Die Meisterklasse der Schulz-Hanßen Akademie - Führen in der Digitalen Transformation

Die Schulz-Hanßen Akademie macht Führungskräfte fit für die Transformation mit einer Kombination aus Business Coach & Change Tools, Persönlichkeitsentwicklung und Systemtheorie, dem wissenschaftlichen Background der Digitalen Transformation.

 

Die Transformation überrascht Unternehmen, Teams und Mitarbeiter immer öfter mit neuen Situationen. Situationen, die durch Standardprozesse nicht abgedeckt sind.

Markt und Kunden fordern ständig andere Lösungen. In der Regel gibt es auf Seiten der Mitarbeiter schnell Ideen und Ansätze, wie der Wunsch des Kunden zu erfüllen wäre und somit die Wertschöpfung des Unternehmens stattfinden kann.

Allerdings steht dem die Starrheit der hierarchischen Organisation entgegen: Kompetenzgerangel, Ressortdenken und Endlosmeetings verzögern oder verhindern die notwendige schnelle Reaktion des Unternehmens auf den Kundenwunsch. Marktumfeld und Unternehmensstrukturen passen nicht mehr zusammen.

 

Meisterschülerinnen und Meisterschüler können mit dieser Entwicklung umgehen, sie haben das Verständnis, wann es Sinn macht, mit der Strömung zu driften und wann der richtige Moment da ist, um steuernd einzugreifen, zu navigieren.

 

Nicht mehr Plan, Budget und Kennzahlen geben den Kurs vor, die lange im voraus entstanden sind, als man noch gar nicht wusste, wohin die Entwicklung tatsächlich geht, sondern das Gespür dafür, was in der momentanen Konstellation die richtige Entscheidung oder Investition ist, um die bestmögliche Wertschöpfung zu erreichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0